Mittlerer Schulabschluss

Die Schüler und Schülerinnen erhalten 30 Stunden pro Woche fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht. Neben dem allgemeinbildenden Unterricht erhalten die Schüler/innen einen Einblick in das Berufsfeld der Bautechnik. Der Unterricht erfolgt praxisorientiert und computergestützt. Im Rahmen des Projektes fit for future werden fundierte berufsrelevante IT-Kenntnisse vermittelt.

Durch das Ablegen von Online-Prüfungen kann der europaweit anerkannte IT-Qualitätsstandard Xpert – Europäischer Computer-Pass – erworben werden.

Während der praktischen Ausbildung durchlaufen die Schüler und Schülerinnen die Module Holzbau, Trockenbau/Stuck, Beton- und Steinbau.

Am Ende des einjährigen Bildungsganges erfolgt ein dreiwöchiges Praktikum nach freier Wahl.

Vorraussetzung:

  • Erweiterte Berufsbildungsreife
    (ehemals erweiterter Hauptschulabschluss)

Dauer: 1 Jahr